Querschnitte, Anschlüsse und Standards

For cables, diameters etc. there seems to be no standard in the installation we found in the Kung box of our GAZ.

It was not easy to find the components fitting in all dimensions to our needs, some of the very difficult cable lugs were finally delivered by Cembre.

The microprocessor controlled battery combiner delivered by Fraron (produced by victron energy) is the right solution to charge the battery for the box.

OK, Standard ist etwas anderes als das, was wir in der Kofferelektrik vorgefunden haben. Ich versuche trotzdem, alles Sinnvolle und Brauchbare zu übernehmen und weiter zu verwenden. Was gelegentlich zu gewissen Problemen führen kann…

Die bereits erwähnten Hauptverteilpunkte in der Kofferelektrik, die direkt mit der Koffer-Batterie verbunden waren, sind als M5-Schrauben ausgeführt. Wenn man dabei berücksichtigt, dass die Anschlusskabel in 10mm² Kupferquerschnitt ausgeführt waren, dann passt das. Mir war nur etwas unwohl dabei, dass das der Hauptanschluss der Kofferverbraucher an die Batterie war und die Sicherungen erst hinter dem roten Hauptschalter und den Einzelschaltern für die Verbraucher als fliegende Sicherungen eingebaut waren.

Die ursprüngliche Verbindung vom Fahrzeug zu Kofferbatterie haben wir noch nicht gefunden, ich halte sie aktuell schlicht für ‚abgängig‘. Wir werden hierzu in die Zentralelektrik ein von Fraron erworbenes Trennrelais vorgesehen. Spätestens durch den jetzt hier fließenden Ladestrom zwischen den Batterien sind die 10mm² unterdimensioniert.

Vermutlich werden wir aufgrund der Kabelwege und des verfügbaren Platzes hier auf 25mm² Kupfer beschränkt bleiben, meine Vorzugsvariante wären 35mm² gewesen. Unsere Berechnungen haben aber gezeigt, dass der vorgesehene Querschnitt in Kombination mit der geplanten Absicherung für die geplante Verwendung ausreicht.

Das entstehende Problem dabei ist wieder mal einer der Art, die ich so liebe… (Wo ist eigentlich in WP der rote Smiley, der gegen eine Wand schlägt?). Kabelschuhe für 25mm² haben in der Ringausführung mindestens ein 6mm großes Loch, 8 oder 10mm sind auch problemlos lieferbar. Kabelschuhe zur Montage an M5er Schrauben nehmen nicht mehr als 16mm² Querschnitt auf der Kabelseite auf. Zumindest im Hella-Katalog, bei Winkler und im Lieferprogramm von Unielektro. Und was es da nicht gibt, ist meistens etwas schwieriger zu beschaffen.

Aktuell haben wir aber herausgefunden, dass es eine Firma Cembre gibt, die das passende Maß im Sortiment hat. Lieferantenanfrage läuft…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s