Das Strippenziehen im Koffer…

Cabling work in the Kung box of our GAZ 66 has been completed now. Of course there is always space for further enhancements.

… hat seit gestern hoffentlich ein erfolgreiches Ende gefunden.

Wir haben zuerst ein paar alte totgelegte Kabel sauber zurück gebaut, dabei handelte es sich um die Anschlüsse, die neben dem Stecker zur Heizung an der vorderen oberen Kofferkante auch von außen zu sehen sind. Bei Bedarf können diese Anschlüsse wieder in Betrieb genommen werden, es gibt bereits kreative Ideen, Außenlautsprecher waren nur wegen des Feiertags nicht verfügbar. 🙂

aufgeräumte Kabeleinführung in den Koffer
aufgeräumte Kabeleinführung in den Koffer

Danach haben wir die letzten noch zu überarbeitenden oder zu erstellenden Anschlüsse finalisiert: Wasserpumpe und Leselampe haben einen sauberen Masseanschluss bekommen, der neue Massepunkt selbst ist an den zentralen Massepunkt angeschlossen worden und die Leuchten über der zukünftigen Werkbank / Küchenzeile sind montiert. Insbesondere die dazu ergänzten Kabelkanäle (hier der horizontale mit den glänzenden Schraubenköpfen) passen sich sehr harmonisch in die vorhandene Installation ein:
Beleuchtung der Schrankzeile rechts
Beleuchtung der Schrankzeile rechts

Dort stehen jetzt nur noch ein paar kosmetische Nacharbeiten an, u.a. die Vervollständigung der Kabelkanäle an den neuen Leuchten und der Heizung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s