Ölwechsel

Another open zopic was the oil change at the engine of our GAZ 66. We had been told that the engine (type: ZMZ-66) is equipped with a centrifuge and does not require the exchange of a filter.

We found out that the ‚high silver tower‘ contains a filter, there seems to be a version with a lower tower containing a centrifuge.

Filter type Mann ‚H 1060 n‘ can be used, but you have to reuse the spring and some rings and gaskets from the original filter. Gasket sets and original filters are still available from Russia.

The filter can be exchanged whithout of changing the rest of the oil in the engine.

sollten gelegentlich auch mal erledigt werden. Also wollten wir als erstes das Motoröl wechseln, nachdem unser GAZ angeblich eine Ölzentrifuge haben sollte und wir das „Türmchen“ bisher auch noch nicht haben öffnen können, hatten wir natürlich keinen Ölfilter besorgt, dafür aber jede Menge 15W40 herumstehen. (2 angefangene 5 Liter Kanister, die endlich mal weg mussten und ein halbes Fass ordentliches Öl)

Gehäuse des Ölfilters
Gehäuse des Ölfilters

Der Aluminiumturm ist – wenn es die hohes Ausführung ist – keine Zentrifuge, sondern das Gehäuse für den Ölfilter. Unser Exemplar war derart fest montiert, dass wir – nicht nur deshalb – davon ausgehen, dass der darin enthaltene Filter länger nicht gewechselt worden ist.
gestauchte Ölfilter Patrone
gestauchte Ölfilter Patrone

Auf der Patrone ist leide keine Bezeichnung oder Nummer vorhanden, wir sind uns auch nicht sicher, ob die Patrone durch den sehr schwergängigen Ausbau (Ober- und Unterteil des Gehäuses gingen nur nach VORSICHTIGEM Erwärmen auseinander) gelitten hat, oder vermutlich bereits vorher verformt war.

Die Patrone hat folgende Maße:
Höhe: ca. 200 mm mit Ring
Durchmesser: 100 mm
Loch unten: 33 mm
Loch oben: 18 mm
Ring oben: 49 mm x 5 mm

ungesicherte Erkenntnis: Es könnten die Mann-Filter H 1060 n oder H 943/2 t passen.

Der Vollständigkeit halber auch noch Ablassschraube und Dichtring:
Schraube: M18 x 1,5, bei uns bisher ohne Magnet
Kupferring: 24 x 18 mm

Der Ölwechsel ist jetzt erst mal ohne Filtertausch erledigt, durch den oben liegenden Filter kann dieser auch separat getauscht werden.

Ablagerungen im Motor
Ablagerungen im Motor

Die Ablagerungen im Motor sollten sich mit frischem Öl und reichlich fahren hoffentlich etwas reduzeren, bisher wollen wir dem Motor nicht mit chemischen Keulen auf den Leib rücken.

Das nächste Ölwechselintervall wird in jedem Fall ein kurzes.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s