Vorbereitungen für Saverne

After the successful test ride the other weekend we are now preparing the GAZ 66 for the ride to Saverne.

This meant especially storing a lot of spare parts somewhere outside the GAZ in a storage box.

On the GAZ we checked the adjustment of the wheel bearings with our special impact socket.

Nachdem die Probefahrt am vergangenen Wochenende problemlos verlaufen ist, steht für das kommende Wochenende die jährliche Fahrt nach Saverne an. Dafür gab es noch ein paar Vorbereitungen zu erledigen.

Als Allererstes haben wir aber – rechtzeitig zum Abschluss der groben Arbeiten – dafür gesorgt, dass jede Menge Kleinzeug, das noch im GAZ oder drumherum stand, vernünftig aufgeräumt werden kann.

Regal für Kleinteile
Regal für Kleinteile

In Kombination mit der Gitterbox für Großteile kann man jetzt doch deutlich besser arbeiten.

Wichtigste Aktion war das Nachstellen der Radlager. Dabei haben sich zwei Dinge gezeigt: Erstens passt die nachbearbeitete 80er-82er Nuss prima und macht den Job deutlich einfacher. Zweitens hat die Einstellung der Radlager gepasst. Nachschauen ist trotzdem besser.

Der neue Staukasten hat einen Boden aus Siebdruckplatte bekommen.

Neuer Boden im Staukasten
Neuer Boden im Staukasten

Zusätzlich wurde der Fahrersitz vernünftig eingestellt und eine provisorische 12V-Steckdose vom Koffer ins Führerhaus gelegt.

Und die Fenster glänzen immer mehr…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s