Abschluss der Winterarbeiten

Finally there were only two more tasks to be finished to finalize what we had to maintain on our GAZ 66 this winter. We exchanged two standard valves evacuating air from the brakes system against the Stahlbus type. Those were located at the clutch cylinder and at the main braking cylinder. Of course we also exchange the brake liquid. Anther task was exchanging the coolant which was still the same since we had bought the truck. Now we have a mixture in the cooling system that works reliably down to -22°C.

Zum Abschluss der Winterarbeiten haben wir noch die beiden verbliebenen Entlüftungsventile am Kupplungsnehmerzylinder und am Hauptbremszylinder unseres GAZ 66 gegen die Stahlbus-Ventile getauscht, die wir auch an allen anderen Entlüftungsstellen eingebaut haben. Dabei gab es natürlich wieder frische Bremsflüssigkeit, DOT 4.

Außerdem haben wir das Kühlwasser getauscht, es war noch die alte Füllung in unserem GAZ 66, mit der wir den LKW vor knapp zwei Jahren gekauft hatten. Wir haben nur einen Entwässerungshahn gefunden, der befindet sich unten am Kühler in Fahrtrichtung links hinten. Angeblich gibt es noch drei weitere Entwässerungshähne, hier habe ich den Forums-Joker aus UK bereits befragt.

Wir haben zweimal mit frischem Wasser durchgespült, d.h. den Motor bis auf Betriebstemperatur gebracht und danach das Wasser wieder abgelassen.

Die finale Füllung mit 10 Litern Frostschutz und ergänzend klarem Wasser reicht gespindelt für -22° Kälte aus.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s