Wyborg im Regen

On our way to the North we also made a short visit to the ancient town of Wyborg. Unfortunately it was raining and the fort was under restauration, so other visitors might get a better impression. (It wasn’t really that bad. 🙂 ) The market hall was definitely worth a visit, although not mentioned in our official travel guide.

Festung in Wyborg
Festung in Wyborg

Auf dem Weg weiter nach Norden haben wir auch einen Abstecher nach Wyborg gemacht. Wyborg hat eine lange Geschichte als Stadt und hat mit der Festung und der Altstadt auch durchaus ein paar nette Ecken.

Ziel: Festung in Wyborg N60.71564 E28.72953

Parken: Gegenüber der Festung am Rande der Altstadt N60.71478 E28.73042

zwei Ivecos zwischen Festung und Altstadt in Wyborg
zwei Ivecos zwischen Festung und Altstadt in Wyborg

Unser Eindruck hat unter der Regenfront, die uns in Wyborg massiv erwischt hat, etwas gelitten. Mit mehr Sonne und weniger Gerüst an der Festung (die Restaurierungsarbeiten als solche machten einen sehr professionellen Eindruck) wäre es sicherlich noch netter gewesen.

zentraler Platz in der Wyborger Altstadt
zentraler Platz in der Wyborger Altstadt

Ein besonderes Highlight war der Besuch der Markthalle, die einen typischen lokalen Markt beherbergt und über ein gutes Angebot ohne touristische Preisaufschläge verfügt.

Ziel: Markthalle in Wyborg N60.71388 E28.73779

Markt in der Markthalle in Wyborg
Markt in der Markthalle in Wyborg
Advertisements

Ein Kommentar zu “Wyborg im Regen”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s