Urlaubsplanung 2017: Baltikum, Sankt Petersburg und Finnland (Teil 6)

This blog entry describes one part of the travel plans for the planned summer trip with our GAZ 66 to the Baltic states, parts of Russia and Finnland.

Dieser und die weiteren Teile der Reiseplanung enthalten diverse Orte, die wir bei unserem diesjährigen Sommerurlaub durch das Baltikum, Teile Russlands und Finnland mit unserem GAZ 66 berücksichtigen wollen. Sie enthalten unsere bisherigen Rechercheergebnisse, aber naturgemäß noch keine Erfahrungswerte.

Tag 18: Finnland und Estland, Helsinki und Tallinn

Etappe Helsinki - Tallinn (c) OSM
Etappe Helsinki – Tallinn (c) OSM

Distanz: ca. 40 km

Besichtigungen in Helsinki, die am Vortag noch nicht durchgeführt werden konnten, sind vor der Überfahrt nach Tallinn geplant.

Abfahrt: Helsinki, Tyynenmerenkatu, Kai nach Tallinn N60.15201 E24.91955

Info: Die Fähren von Helsinki nach Tallinn und retour verkehren einige Male am Tag, so dass mit etwas Wartezeit diese Fähre nicht vorgebucht werden muss.

Ankunft: Tallinn, Hafen Helsingi N59.44538 E24.76230

Fährverbindung Helsinki - Tallinn (c) OSM
Fährverbindung Helsinki – Tallinn (c) OSM

Nachdem der Hinweg unserer geplanten Tour am Tag 6 südlich an Tallinn vorbeiführt, bietet sich spätestens nach der Überfahrt von Helsinki die Besichtigung des estnischen Hauptstadt an.

Ziel: Die Altstadt von Tallinn, früher auch Reval genannt, ist wie zahlreiche Städte an der Ostsee durch den Deutschen Orden geprägt.
https://www.visittallinn.ee/ger
+372 645 7777 N59.43703 E24.74514

Ziel: Besonders sticht hier noch die Alexander-Newski-Kathedrale heraus.
N59.43576 E24.73923

Sehenswürdigkeiten und Camping Tallinn (c) OSM
Sehenswürdigkeiten und Camping Tallinn (c) OSM

Generell bekommen die Campingplätze in Tallinn keine guten Kritiken, sobald wir eigene Erfahrungen haben, werden wir berichten. Vermutlich werden wir daher südlich außerhalb Tallinns übernachten.

Alternative Übernachtung: Tallinn City Camping in Stadtnähe
http://www.tallinn-city-camping.ee/
+372 613 7322 N59.448429 E24.808290

Alternative Übernachtung: Perita Harbour Camping am Hafen beim Jachtclub
N59.467261 E24.825581

Alternative Übernachtung (evtl. nicht mehr geöffnet): Motoklubi kämping „Kalev“
N59.472349 E24.884632

Zusätzlich gibt es zwei Zeltplätze auf der vorgelagerten Insel Aegna:

Zeltplatz: Camping Pöhjarand
N59.585585 E24.749807

Zeltplatz: Camping Sihiotsaalune
N59.583579 E24.780251

Vermutlich werden wir von Tallinn aus noch ein Stück in Richtung Süden fahren. Dort bietet sich dann folgender Campingplatz zur Übernachtung an:

Übernachtung: Vanamõisa Caravanpark Tallinn
http://caravanpark.ee/de/
+372 586 66 696 N59.329894 E24.539662

Info: Dieser Campingplatz ca. 25 km außerhalb Tallinns existiert erst seit 2015 und scheint eine bessere Ausstattung als die näher an Tallinn gelegenen Plätze zu haben, er bekommt auch durchgehend bessere Kritiken.


Tag 19: Estland und Lettland, Südlich von Tallinn zur Ordensburg Cesis

Etappe Tallinn - Ordensburg Cesis (c) OSM
Etappe Tallinn – Ordensburg Cesis (c) OSM

Distanz: ca. 290 km

Ziel: Die Ordensburg Cesis liegt auf Hügeln und Terrassen oberhalb der Gauja am nördlichen Ausgang des Nationalpark Gauja.
http://www.cesis.lv/de
+371 641 61800 N57.31333 E25.27127

Übernachtung: Camping Apalkalns
http://www.apalkalns.lv/de
+371 29 448 188 N57.317547 E25.147764

Hier haben Freunde von uns in 2016 mit ihrem Laster übernachtet, es wurde wohl gerade ein wenig umgebaut, sie hatten einen schönen Platz mit Blick über den See und empfehlen den Platz.


Tag 20: Lettland, Ordensburg Cesis – Riga

Etappe Ordensburg Cesis - Riga (c) OSM
Etappe Ordensburg Cesis – Riga (c) OSM

Distanz: ca. 120 km

Ziel: Die Burg Turaida ist eine markante Burg über dem Gaujatal.
http://www.turaida-muzejs.lv/home_en1/
+371 67 972376 N57.18257 E24.85021

Ziel: Schloss Sigulda liegt ebenfalls in der Nähe des Gaujatals, nur wenige Kilometer südlich von Turaida.
https://www.liveriga.com/de/4286-das-neue-schloss-von-sigulda
+371 67 971335 N57.15588 E24.85037

Bei Bedarf bietet es sich hier an, einen weiteren Zwischenstopp in Riga einzulegen.

Für Insider: Ersatzteile abholen und mitnehmen. 🙂

Übernachtung: Riga Riverside Camping
http://www.rigacamp.lv/
+371 26 343260 und +371 29 466 866 N56.954025 E24.074596

Weitere alternative Übernachtungsmöglichkeiten sind bei Tag 4 beschrieben.


Tag 21: Lettland und Litauen, Riga – Berg der Kreuze

Etappe Riga - Berg der Kreuze (c) OSM
Etappe Riga – Berg der Kreuze (c) OSM

Distanz: 190 km

Ziel: Das Schloss Rundale ist ein prächtig ausgestaltetes barockes Schloss mit 138 Räumen, von denen einige besichtigt werden können. Außen findet sich ein berühmter Rosengarten.
http://www.rundale.net
+371 63 962274 N56.41344 E24.02448

Ziel: Der Berg der Kreuze ist ein litauischer Wallfahrtsort. Er ist mittlerweile wohl sehr touristische geworden, strahlt aber angeblich immer noch eine sehr spezielle Atmosphäre aus.
http://www.hillofcrosses.com/
+370 41 370860 N56.01529 E23.41665

Übernachtung: Camping Kurtuvenai
http://www.kurtuva.lt/DE/editable-separated/id-76/
+370 41 370 333 N55.826812 E23.046599

Alternative Übernachtung: Camping Girele
http://sodybagirele.lt/en/
+370 41 21 10 43 N55.998641 E23.383655

Dieser Platz liegt in unmittelbarer Nähe des Bergs der Kreuze, soll aber durch die in der Nähe verlaufende A12 recht laut sein. Zusätzlich haben Freunde von uns, die dort schon mit ihrem LKW übernachtet haben, dort wohl nicht einmal auf dem Rasen parken dürfen. Für mich klingt das so, als wären große Wohnmobile dort nicht wirklich das Zielpublikum.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s