Lettische Maut und Strassenkategorien

The first challenge we were facing when coming to Latvia with our vehicle was to find out, if the Latvian road toll was relevant to us. Several mails and phone call before the start of our trip had not resulted in a definite answer, so we thought we would find out at the boarder. When we arrived there a substantial answer was not available, so we decided to follow the very brief description on the Latvian Toll System website. It states: „Payment must be made in order to use certain sections of Latvia’s main and regional roads (except for crossing them, including on roundabouts) by commercial vehicles and combinations thereof, the gross weight of which exceeds 3000 kilograms and which are intended or are used for the carriage of goods by road.“ As our Iveco is a historic vehicle and never has been used for commercial goods transport plus the reason for our travel is solely touristic we believe that the road toll is not relevant for us.

Spätestens bei der ‚Ankunft in Lettland mussten wir entscheiden, ob die lettische LKW-Maut für uns relevant ist oder nicht. In den Monaten vor unserer Reise hatten wir versucht, eine verbindliche Auskunft per Mail oder telefonischer Nachfrage zu erhalten, waren damit aber für unseren Sonderfall – einen ehemals militärischen Iveco 110-17 mit Camping-Aufbau – weder zu einer verlässlich positiven noch zu einer negativen Auskunft gekommen.

Bei der Fährankunft haben wir versucht, vor Ort eine Auskunft zu bekommen, was ebenfalls fehlgeschlagen ist. Am Ende haben wir uns dann auf die nicht sehr konkrete Information auf der lettischen Website zur LKW-Maut verlassen, die nur von kommerziellen Fahrzeugen spricht und daher entschieden, dass dies für uns nicht zutrifft.

Die lettischen Straßen fahren sich durchaus angenehm, obwohl auch die höchste Kategorie A (in den Landkarten üblicherweise rot markiert) an den meisten von uns befahrenen Stellen nur eine Fahrspur pro Richtung hat:

Lettische Straße der Kategorie A
Lettische Straße der Kategorie A

Für die Kategorien B und C (gelb und weiß) waren wir über das Allradfahrwerk unseres Iveco nicht böse, das bügelt doch das eine oder andere Loch weg und die Bereifung ist mit den Schotterstrecken gut klargekommen.

Lettische Straße der Kategorie B
Lettische Straße der Kategorie B
Lettische Straße der Kategorie C
Lettische Straße der Kategorie C
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s